Gerätegestütztes Training

Gerätegestütztes Fitnesstraining

Das Ziel von Krafttraining ist es, Muskelmasse aufzubauen und somit die Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit des Körpers zu stärken.

Modelliere deinen Körper so, wie er dir gefällt. Baue Kraft auf und verbrenne Fett. Mit dem richtigen Equipment wie Hanteln oder dem Widerstand der Trainingsgeräte und durch die Beratung unserer Experten verbesserst du deine allgemeine Gesundheit. Gleichzeitig erhöhst du deine Muskel- und Knochenstärke.

Zudem lässt sich mit Krafttraining die einseitige Beanspruchung mancher Muskelgruppen durch andere Sportarten kompensieren und dadurch Verletzungen vorbeugen.

Bei uns wird nach verschiedenen Trainingsmethoden trainiert, deren Anwendung sich nach den individuellen Trainingszielen richtet. Der Einsatz und die Kombination verschiedener Trainingsmethoden richtet sich ebenfalls nach den bereits erzielten Fortschritten, sowie nach der individuell zur Verfügung stehenden Zeit.

Hier die Vorteile auf einen Blick:

Gerätegestütztes Training im Fitnesscenter Merkelbach

Mehr Lebensqualität durch Krafttraining

Krafttraining war lange Zeit etwas für junge Männer, die leistungsorientiertes Bodybuilding betreiben wollten. Natürlich hilft Krafttraining dabei besser auszusehen. Wenn der Körper straff und athletisch ist, ist das zweifellos attraktiv. Zusätzlich bietet Krafttraining zahlreiche positiven Wirkungen, die es zu einem wertvollen Training für unterschiedliche Zielsetzungen und für alle Altersklassen machen.

Krafttraining baut Reserven auf, ermöglicht Ihnen Ihre Lieblingssportart lange auszuführen, hilft Schmerzen zu vermeiden, Spaß zu haben und das Leben lange aktiv zu genießen.

Mit einem moderaten, gesundheitsorientierten Krafttraining kann jeder Mensch, gleich welchen Alters oder Geschlechts, seine Körperkraft steigern bzw. den Kraftverlust im Alter ausgleichen (vgl. GRAVES/FRANKLIN 2001).

Fit für die Enkel: Krafttraining im Alter

Sie möchten im Alter aktiv sein, Spaß haben und mit ihren Enkeln toben? Dabei hilft Krafttraining! Wenn der Körper im Alter Muskelmasse abbaut, kann Krafttraining die Leistungsfähigkeit erhalten und z.B. vor Stürzen schützen. So bleiben Sie mobil und aktiv.

Fettreduktion durch Krafttraining

Verbrennen Sie Körperfett im Schlaf! Krafttraining ist das Geheimnis für dauerhafte Reduktion von Körper fett! Muskeln verbrauchen Energie! Mehr Muskeln verbrauchen mehr Energie. Und das nicht nur beim Training, sondern auch danach – sogar im Schlaf!

Gesunder Rücken durch Krafttraining

Wenn der Rücken schmerzt sind oft die Muskeln zu schwach! Die Wirbelsäule wird durch Muskeln stabilisiert. Sind die zu schwach treffen Belastungen „ungebremst“ auf die Wirbelsäule. Starke, trainierte Muskeln wirken wie ein Schutzschild – bauen Sie es auf!

Muskeln schonen/schützen Gelenke

Wie wichtig und gleichzeitig empfindlich unsere Gelenke sind, merken wir oft erst, wenn diese sich durch Schmerzen bemerkbar machen. Oft sind zu schwache oder ungleich starke Muskeln Ursache für Gelenkbeschwerden. Hier kann Krafttraining helfen!

Beugt Krafttraining Osteoporose vor?

Osteoporose trifft immer mehr Menschen. Obwohl auch in der Behandlung von Osteoporose mit Krafttraining positive Erfahrungen gemacht wurden ist es insbesondere vorbeugend sehr zu empfehlen. Trainieren Sie deshalb immer regelmäßig!

Krafttraining für das Herz

Nicht nur Ausdauertraining trainiert das Herz-Kreislaufsystem. Auch Krafttraining hat positive Auswirkungen. Krafttraining schafft Reserven. So sind Sie den Anforderungen des Alltags besser gewachsen und der wichtigste Muskel – das Herz – wird geschont.

Auch für das Herz-Kreislauf-System bringt ein moderates, gesundheitsorientiertes Krafttraining positive Wirkungen (vgl. ACSM 2006). Ein verbesserter muskulärer Status bewirkt, dass vergleichbare Belastungen des täglichen Lebens mit einer verringerten Beanspruchung des Organismus einhergehen. Eine verbesserte Kraftsituation bedeutet daher auch eine Entlastung des Herz-Kreislauf-Systems und reduziert die Gefahr einer kardialen Überlastung durch muskuläre Überforderung. Untersuchungen der letzten Jahre zeigen zudem, dass ein moderates Krafttraining selbst bei Herzpatienten sicher ist und dazu beitragen kann, den Alltag sicherer, ökonomischer und mit höherem Selbstvertrauen zu bewältigen (vgl. GRAVES/FRANKLIN 2001).

Geistig fit und gut gelaunt

Krafttraining hilft nicht nur den Muskeln ihres Körpers leistungsfähig zu bleiben, auch der Kopf profitiert vom Training. Bessere Durchblutung, mehr Selbstwertgefühl und eine positive Auswirkung auf die Stimmung machen Krafttraining wertvoll für die Psyche.

Ergänzung zu Ihrem Lieblingssport

Sie sind in Ihrer Lieblingssportart regelmäßig aktiv? Dann sollten Sie Krafttraining als Ergänzung oder Ausgleich ausführen. Damit können Sie einseitige Belastungen ausgleichen. So tun Sie etwas für Ihre Gesundheit und haben länger Freude an Ihrer Sportart.

Bewegung oder richtiges Training?

Damit aus Bewegung ein gesundheitsorientiertes Training wird, muss die Belastung regelmäßig und individuell gesteigert werden, die Verletzungsgefahr gering sein und die Gelenke geschont werden. Krafttraining im Fitnessstudio bietet diese Möglichkeiten – für Ihre Gesundheit und zur Steigerung Ihrer Lebensqualität!

Nicht jede Bewegung ist ein Training. Wenn Sie gemütlich die Straße entlang schlendern ist das zwar Bewegung aber kein Training. Wenn Sie aber in flottem Tempo einen steilen Berg erklimmen, kann diese Bewegung Trainingsreize auslösen. Wenn Sie Ihren Körper richtig trainieren, d.h. weder unterfordern noch überlasten, reagiert er mit Anpassungen. Dann profitieren Sie von den Vorteilen, die in dieser Broschüre beschrieben wurden und verbessern Ihre Gesundheit und Ihre Lebensqualität.

Cookie- und Datenschutzhinweise

Wir verwenden Cookies, um Ihren Seitenbesuch effizienter und benutzerfreundlicher zu gestalten und einige Funktionen ermöglichen zu können.

Impressum Datenschutz